Jagd und Naturschutz in der Peter-Ustinov-Schule Eckernförde


 “Jagd und Naturschutz in der Peter-Ustinov-Schule Eckernförde“

 

Zum 30. und 31. Januar 2013 wurde Doris Jacobi als fachkundige Jägerin des Hegerings 6 Hütten von den Lehrerinnen und Lehrern der Peter-Ustinov-Schule Eckernförde angefordert. Es galt hier im Rahmen der Kompaktwoche zum Thema Natur & Umwelt in jeweils 4 Doppelstunden den Schülerinnen und Schülern Wissenswertes über jagdliche Hege und Pflege der heimischen wildlebenden Tiere nahezubringen.

jaco-Besuch-Peter-Ustinov-Schule-2013-1.jpg

Den Schwerpunkt legte Doris Jacobi in ihren Unterrichtsstunden in erster Linie auf Jagd-, Natur- und Umweltschutz. In den verschiedenen 5. Schulklassen führte die Referentin die Kinder pädagogisch an die hier heimischen Wildtiere heran. Präparate, Geweihe und Gehörne gingen durch die Schülerhände, ebenso wie Bälge der hier vorkommenden Prädatoren.

jaco-Besuch-Peter-Ustinov-Schule-2013-2.jpg

Es entwickelte sich nach anfänglicher Betretenheit und Zurückhaltung ein sehr lebhafter Unterricht mit vielen Fragen und natürlich den dazugehörigen Antworten.

jaco-Besuch-Peter-Ustinov-Schule-2013-4.jpg

Auch kritische Fragen wie: „Du liebst Tiere; warum tötest Du sie denn dann?“  ließ die im Schulunterricht sehr erfahrene Jägerin und Waldpädagogin nicht unbeantwortet. Sie arbeitete den von den Eltern mitgegebenen Fragenkatalog zur Zufriedenheit der Schülerin ab. Mit einfühlsamen und schülergerechten Worten gelang es der Jägerin, Sinn und Zweck der Jagd sowie das biologische Verhalten des hier frei lebenden Wildes zu vermitteln. Jedoch auch Aufgaben und Funktion des Waldes standen auf dem Stundenplan dieses Naturkundeunterrichts. Begeistert nahmen die Schülerinnen und Schüler zum Abschluss des lebhaften "Naturkundeunterichtes" aus den Händen der Jägerin Stundenpläne mit dem Motiv und allem Wissenwerten über die Lebens- und Verhaltensweise sowie Biologie des Wolfes entgegen (sponsert bei Hegering 6 Hütten).

jaco-Besuch-Peter-Ustinov-Schule-2013-3.jpg

Bei Kaffee und Kuchen verabschiedete das Lehrerkollegium die Jägerin und Naturpädagogin nach diesen zwei Tagen mit dem gelungenen Anschauungsunterricht über Jagd, Fauna und Flora in  der heimischen Region.

Ein Lehrer mit einem völlig neu gewonnenen Anschauungsbild zu Jagd und Jägern, ließ es sich nicht nehmen, sich persönlich von der engagierten Jägerin zu verabschieden.

Diese interessanten und lebendigen Unterrichtsstunden müssen wir unbedingt wiederholen, war das Fazit der Lehrerinnen und Lehrer der Peter-Ustinov-Schule nach diesen zwei Tagen, in der Doris Jacobi ein Bild über Wild, Natur und Jagd in die Schule trug.

 

Text und Fotos von Doris Jacobi aus dem Hegering 6 Hütten



Autor: Uwe Jacobi