Hundeführer_innen aufgepasst: Staupe-Erkrankung an Füchsen im Hegering 10 Sehestedt!


Der Hegeringleiter des Hegerings 10 Sehestedt, Herr Karsten Löhrer, gibt bekannt, dass die Jäger_innen dort vom Kreisveterinäramt Rendsburg die Bestätigung bekommen haben, dass ein Fuchs, den Jäger Hans Michow Schröder vor ca. 2 Wochen mitten im Ort Holtsee erlöst hatte, an Staupe erkrankt ist.

Auch in den Gemeinden Lindau und Bornstein waren auffällige und hier und da auch verendete Füchse gefunden worden.

Laut Veterinäramt des Kreises RD - ECK gibt es nördlich des Kanals wohl mehrere Fälle dieser Krankheit. 



Autor: Uwe Jacobi