Jäger-Info Brief 03 - 2018 des LJV SH - Achtung Falschmeldung zur ASP


 

Landesjagdverband Schleswig-Holstein e.V.

Jäger-Infobrief

Achtung Falschmeldung zur ASP
DJV und FLI stellen klar: kein Fall der Afrikanischen Schweinepest (ASP) in Brandenburg

(Berlin, 23. Januar 2018) Der Radiosender "Radio Potsdam" hat auf seiner Internetseite eine Meldung veröffentlicht, die von einem Ausbruch der Afrikanischen Schweinepest (ASP) im Landkreis Oberspreewald-Lausitz berichtet. Nach Rücksprache mit dem Friedrich-Loeffler-Institut (FLI) handelt es sich hierbei um eine Falschmeldung, die jedoch aufgrund ihrer Brisanz bereits weite Kreise bei Landwirten und Jägern gezogen hat.

Der Deutsche Jagdverband (DJV) bittet Jägerinnen und Jäger darum, die Meldung nicht weiter zu verbreiten. Weshalb der Sender die offensichtliche Falschmeldung nicht von seiner Internetseite nimmt, ist unbekannt.             

Mit den besten Wünschen und Weidmannsheil!

LJV Schleswig-Holstein
Impressum:
Landesjagdverband Schleswig-Holstein e.V.
Marcus Börner / Pressereferent
Böhnhusener Weg 6 · 24220 Flintbek
info@ljv-sh.de · Tel.: 04347 9087 0 · Fax.: 04347 908720
ljv-sh.de · www.wildtier-kataster.uni-kiel.de · Termine · LJV-App Android · LJV-App iOS · RSS-Feed
Twitter · YouTube · Facebook



Autor: Uwe Jacobi