Jägerschaft des Hegerings 9 Dänischer Wohld beteiligt sich am Erntedank-Gottesdienst auf dem landwirtschaftlichen Betrieb der Familie Prall-Marxen in Gettorf


Gettorf. Am Sonntag, den 01. Oktober 2017, hatte Pastorin Christa Loose-Stolten aus Gettorf ihre Kirchengemeinde zu einem Gottesdienst der ganz besonderen Art in freier Natur eingeladen. Sie hielt in der Zeit von 10:00 Uhr bis 14:00 Uhr auf dem landwirtschaftlichen Betriebder Familie Prall-Marxen in Gettorf einen Erntedank-Gottesdienst ab. Der Sinn dieses Gottesdienstes war auch, den Menschen den Kreislauf von Säen, Wachsen und Ernten ins Bewußtsein zu führen. Viele Mitmenschen der Städte scheinen im Glauben zu sein, das Brot komme vom Bäcker, das Gemüse aus der Tiefkühltruhe und die Milch aus dem Tetrapack. Zudem stehen die Nahrungsmittel immer im Überfluss verfügbar in den Supermärkten bereit. Das hierfür jedoch die Landwirtschaft mit vielen hart arbeitenden Händen das gesamte Jahr über daran arbeitet, die Bevölkerung zu ernähren, ist vielen Menschen gar nicht mehr bewusst. Für die eingebrachten Nahrungsgeschenke und die reiche Ernte wurde in diesem Gottesdienst Gott dem Schöpfer Dank gesagt.

Auch die Jägerschaft des Hegerings 9 Dänischer Wohld brachte sich bei diesem Erntedank-Gottesdienst mit einem Jagd-Infostand ein,

jaco-Erntedankgottesdienst-Gettorf-2017-01-geaendert.jpg

da die Jäger_innen nach Hege und Pflege des Wildbestandes ihre Wildpret-Ernte ebenfalls einbringen.

Nach vorheriger Absprache zwischen Frau Pastorin Christa Loose-Stolten und Hans-Joachim Graf von Gersdorff aus Gettorf hatte Hegeringleiter Lars Malmström mit den Jägern Jürgen Krabbenhöft und Kai Langkopf den Jagd-Infostand bereits früh morgens noch vor dem Gottesdienst aufgebaut,

 

jaco-Erntedankgottesdienst-Gettorf-2017-05-geaendert.jpg

 

an dem es eine Vielzahl von Präparaten, Geweihstangen, Jagdutensilien und Literatur über Wildbiologie zu bestaunen gab.

Zur Unterstützung der Jäger hatte Graf von Gersdorff zuvor extra das große Jäger-Infomobil des Landesjagdverbandes aus Flintbek geordert und durch Jäger Hartwig Hardell holen und hier bereitstellen lassen.

So standen die Jäger bereits weit vor Beginn des Gottesdienstes mit ihrem Jagdinfo-Stand für die großen und kleinen Besucher bereit.

Gerade von den kleinen Besucher_innen...

jaco-Erntedankgottesdienst-Gettorf-2017-04-geaendert.jpg

 

wurde dieser Stand sehr gerne aufgesucht und äußerst interessiert angenommen.

Hier durfte nämlich angefasst, gefühlt, geschaut, bestaunt...

 

jaco-Erntedankgottesdienst-Gettorf-2017-03-geaendert.jpg

 

und zudem auch viele, viele Fragen an die Jäger gestellt werden.

jaco-Erntedankgottesdienst-Gettorf-2017-06-geaendert.jpg

Hierbei gab es natürlich auch für die Jäger bei den interessierten großen Besuchern Aufklärungsarbeit über die Jagdausübung zu leisten und es wurde entgegen einiger Vorurteile die Jagd und die notwendige Erlegung von Schalenwild erklärt und erläutert.

jaco-Erntedankgottesdienst-Gettorf-2017-02-geaendert.jpg

Viel innere Zufriedenheit jedoch auch Nachdenklichkeit über das Gehörte in der Predigt von Pastorin Christa Loose-Stolten war den Besucher_innen nach diesem besonderen Gottesdienstes an diesem schönen Sonntag in Gettorf anzumerken.



Autor: Uwe Jacobi