Gemeinschaftliche Pokalsuche der Hegeringe I Schwansen Nord und II Schwansen Mitte


Am Samstag den 16. Sept. 2017 fand die gemeinschaftliche alljährliche Pokalsuche der Hegeringe I Schwansen Nord und II Schwansen Mitte statt.

jaco-spiess-Hegeringpokalsuche-2017-Gruppe.jpg

Geprüft wurden die Fächer Feldarbeit: Kaninchenschleppe auf 300 Metern

 

jaco-spiess-Hegeringpokalsuche-2017-Kaninchenschleppe-02.jpg

jaco-spiess-Hegeringpokalsuche-2017-Kaninchenschleppe.jpg

sowie Bringen von Fuchs oder Marder über Hindernis.

jaco-spiess-Hegeringpokalsuche-2017-Hindernis.jpg

Weiter die schwere Wasserarbeit: Stöbern in deckungsreichem Gewässer...

jaco-spiess-Hegeringpokalsuche-2017-Ente-Wasser.jpg

und Verlorensuchen im deckungsreichen Gewässer.

Zu guter Letzt stand noch das Gehorsamsfach Ablegen mit Schießen auf dem Leistungsplan. Hier ging der Führer mit seinem Hund 100 Meter Freifolge bei Fuß. Dann wurde der Hund abgelegt.

 

jaco-spiess-Hegeringpokalsuche-2017-Ablegen-Schiessen.jpg

Der Führer entfernte sich nun von seinem Hund.  Nicht sichtig für den Hund, wurde mit der Flinte zweimal geschossen. Der Hund musste brav liegen bleiben, bis der Führer ihn am Liegeplatz wieder abholte.

Traditionell wie in jedem Jahr hatten die Hundeobleute der beiden Hegeringe Clemens Petersen für den Hegering I und Kai Marten für den Hegering II die Pokalsuchen zur Vereinfachung zusammengelegt.

Als Richter fungierten an diesem Tage v. l. n. r. Jürgen Tank, Silvia Wuthe, Britta Leiseder und Hinrich Rohwedder

jaco-spiess-Hegeringpokalsuche-2017-Richterbesprechung.jpg

 

Hier die Suchensieger für den Hegering I:

   

1. Manuela Ohl-Marten mit ANTON                                         insgesamt 223 Punkte

2. Klaus Koops mit EMMA                                                       insgesamt 193 Punkte

3. Flitz Klima mit MIKA                                                             insgesamt 157 Punkte

4. Herrmann Johannsen mit EDDA                                         insgesamt 157 Punkte

 

Hier die Suchensieger für den Hegering II:

    

1. Kai Marten mit CHARLY                                                       insgesamt 223 Punkte

2. Christian Krabbenhöft mit DINA                                         insgesamt 207 Punkte

3. Norbert Hansen mit DACHS                                                insgesamt 195 Punkte

4. Broder Preuß-Driessen mit CAJA                                       insgesamt 180 Punkte


Gesamtsuchensiegerin für beide Hegeringe wurde letztlich Manuela Ohl-Marten mit ihrem DD-Rüden ANTON mit insgesamt 223 Punkten (jüngerer Hund).

jaco-Manuela-Marten-mit-Anton.jpg

Außerdem nahmen ein Berliner Jäger und seine Frau,

jaco-spiess-Hegeringpokalsuche-2017-Berliner.jpg

die sich als Gäste hier aufhielten, mit ihrem Hund außerhalb der Wertung an der Pokalsuche teil.

Der Abschluss fand im Hotel und Gasthaus Nüser in Karby statt.

jaco-spiess-Hegeringpokalsuche-2017-Essen.jpg

Bei diversen Getränken und Rouladen mit Rotkohl und Kartoffeln fand dieser Suchentag bei netter und reger Unterhaltung einen guten und harmonischen Ausklang.



Autor: Axel Spieß