Bundesmeisterschaft im jagdlichen Schießen 2017 in Garlstorf


 

Deutscher Jagdverband

Terminhinweis


Der Deutsche Jagdverband (DJV) richtet vom 6. bis 9. September 2017 die Bundesmeisterschaft im jagdlichen Schießen aus. Auf dem Schießstand im niedersächsischen Garlstorf treten die qualifizierten Teilnehmer in verschiedenen Disziplinen gegeneinander an.

Im vergangenen Jahr konnte unter den Damen eine Rekordbeteiligung verzeichnet werden. Insgesamt nahmen 84 Schützinnen an der Bundesmeisterschaft 2016 teil. Gesamtsiegerin wurde Kristin Sendker-Behrens aus Nordrhein-Westfalen. Bei den Herren gelang Claus Schäfer aus Rheinland-Pfalz zum zweiten Mal der Gesamtsieg. In der Mannschaftswertung gewann die Mannschaft aus Hamburg.

Auch in diesem Jahr werden ein großes Starterfeld und ein spannender Wettkampf erwartet. Der Schießstand Garlstorf bietet ideale Bedingungen für die Meisterschaft.

Die Presse ist herzlich eingeladen, von der Bundesmeisterschaft zu berichten. Informationen zum jagdlichen Schießen finden Sie hier: bit.ly/JagdlichesSchießen

 

Quelle: Kapuhs/DJV

Die Sieger der Bundesmeisterchaft Schießen aus dem vergangenen Jahr.

Quelle: Kapuhs/DJV



Autor: Uwe Jacobi