Hegering 9 führte erfolgreich das Hegeringschießen 2017 auf dem Schießstand Baumgarten durch


So schön kann Hegeringschießen sein......

 

auch dieses Jahr führte der Schießobmann Karl Rust vom Hegering 9, das jährliche Hegeringschießen auf dem Schießstand Baumgarten durch.

Der Shootingrange Advicer hatte alles gegeben und der Platz stand gut gepflegt und mit laufenden Maschinen da, bereit für die die Schützen.

Das Wetter spielte bestens mit, die Sonne schien, der Tisch mit den Preisen war aufgebaut, der Grill war vorbereitet.

Um 10:00 Uhr trafen die ersten Schützen ein und das Schießen ging mit einem lauten Horrido los. Als Besonderheit waren Flashtauben mit eingebaut, für den Schützen mit den meisten Flashtauben gab es einen Sonderpreis.

Um die Pause zwischen Trap- und Skeetschießen zu überbrücken, standen Getränke aller Art, Kaffee und selbst gebackenen Kuchen bereit. Die Schützen standen in fröhlicher Runde und erzählten sich Jägerlatein.

Es war alles stramm durchorganisiert, alle hatten Spaß und so konnte das Schießen um 12:00 Uhr beendet werden, nach der Siegerehrung ging es nahtlos zum Grillen über. Die Schützen waren erfreut, dass für alle hochwertige Preise vorhanden waren.

 

Gegen 13:30 Uhr machten sich die Schützen auf den Heimweg und bestätigten den Organisatoren, dass sie den schönen Vormittag genossen haben.

 



Autor: Jan Eiben