Wildgrillabend der Schinkeler Jägerschaft in Schinkel ein großer Erfolg


Schinkel. Der von der Schinkeler Jägerschaft angebotene Wildgrillabend in der Gaststätte Redderkrog in Schinkel am 28. Januar 2017 war von den Schinkeler Einwohnern sehr gut und begeistert angenommen worden.

86 Gäste - vorwiegend aus Schinkel - hatten sich angemeldet und waren erschienen.

Weiteren Interessierten musste leider sogar aus Platzmangel abgesagt werden, bedauert der Wirt Jörn Brügmann sehr.

Die Schinkeler Jägerschaft bot Rehwild, Damwild und Schwarzwild an, dass der Wirt am Grill zu Leckereien verzauberte. Es blieb nicht ein Stück Fleisch davon übrig, so groß war der Appetit auf dieses besonders hochwertige und gesunde Fleisch.

Als Beilagen wurden Kartoffeln, Spätzle, Semmelknödel, Rosenkohl, Rotkohl und Bohnen gereicht. Hier konnte Wirt Jörn Brügmann wieder einmal beweisen, was sein Haus an lecker zubereiteten Speisen anbieten kann.

Alle Gäste waren nach Abschluss dieses besonderen Genussabends rundum sehr zufrieden.

Da jedoch alle Jägerinnen und Jäger bis zum Schluss des Wildgrillabends vollauf mit der Zufriedenheit ihrer Gäste beschäftigt waren, blieb leider überhaupt keine Zeit für Fotos von dieser tollen Veranstaltung.

Aufgrund der hohen Nachfrage und Begeisterung der Gäste soll diese Wildgrill-Veranstaltung unbedingt im nächsten Jahr wiederholt werden, ist sich die Öffentlichkeitsobfrau im Hegering 9 Dänischer Wohld, Ann-Katrin Möller, ganz sicher.



Autor: Uwe Jacobi